Registriere dich jetzt.

Kategorien entdecken

Für Menschen, die das Spiel ihres Lebens wach, erfolgreich und zugleich lässig spielen wollen.

Kategorien

Empfohlene Kurse

homodea | der Campus für dein Leben

Wilde Zeiten brauchen einen starken Fels in der Brandung. Das ist homodea für dich, wenn du möchtest.

Unsere Mission ist es, gemeinsam mit dir und vielen Menschen, homodea in einen digitalen und auch realen Ort zu verwandeln, an dem wir uns auf das Wesentliche besinnen, Kraft & Inspiration tanken und uns gegenseitig ermutigen, unsere beste Version zu entdecken und zu leben.

Lasst uns uns an das erinnern, was wirklich zählt, was uns als Menschen ausmacht und wie wir diese Krise gemeinsam in eine echte Chance verwandeln können.

Du möchtest mehr über uns erfahren?

Unsere Vision

News

Baum in einer Hand
Datum: 16.09.2021

Jede*r kann die Welt retten

PFLANZE EINEN BAUM FÜR UNSERE ERDE DER HOMODEA BAUMZÄHLER Wir bei homodea glauben an die Zukunft der Menschheit und des Planeten. Doch das wird nicht durch ein Wunder geschehen, sondern durch unsere gemeinsame Kraft. Eine konkrete Möglichkeit, jetzt sofort zu helfen, ist das Pflanzen eines Baumes. Wir haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis Ende 2023 100.000 Bäume zu pflanzen. Machst du mit? Jede*r kann die Welt retten. Ist über den Baumzähler ganz einfach und geht schnell, einfach auf den grünen Button klicken und Bäume pflanzen. Eine tolle Idee ist es auch, das Zertifikat in den sozialen Medien zu posten, um andere zum Mitmachen zu inspirieren. Wenn deine Freund*innen mitmachen wollen, teile gerne diesen Link mit ihnen: https://www1.plant-for-the-planet.org/s/life-trust-gmbh-co-kg Wir und vor allem die zukünftigen Generationen danken es dir. Du möchtest mehr über das Bäume pflanzen und Plant-for-the-Planet erfahren? In der neuen Alles Menschen Podcastfolge stellt dir Veit Felix Finkbeiner vor, das beste Beispiel dafür, dass jede*r einzelne zählt und wir gemeinsam etwas bewegen können. Felix Finkbeiner ist Gründer der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet.Im Jahr 2007 forderte der damals 9-jährige Schüler Kinder auf, in jedem Land eine Million Bäume zu pflanzen und startet damit eine weltweite Bewegung. Heute sind es über 90.000 Kinder und Jugendliche auf über 1.600 Akademien in 75 Ländern, die sich gegenseitig zu Botschafter*innen für Klimagerechtigkeit ausgebildet haben.Die Mission: 1.000 Milliarden Bäume zurückbringen! Schließe dich uns an und mach mit. Jede*r kann die Welt retten. ALLES ZU PLANT-FOR-THE-PLANET

Authentisch als Coach Aufmerksamkeit gewinnen
Datum: 31.07.2021

Authentisch als Coach Aufmerksamkeit gewinnen

Von Phillip Schwigon. AUTHENTISCH ALS COACH AUF DAS EIGENE ANGEBOT AUFMERKSAM MACHEN… … sodass es sich nicht mehr aufdringlich, sondern gut und ehrlich anfühlt. Live Workshop mit Veit Lindau, Oliver Lorenz und Philipp Schwigon Du weißt eigentlich ganz genau, dass du deiner Zielgruppe mit deinem Wissen richtig gut weiterhelfen kannst. Und du möchtest am liebsten auch mehr Menschen mit deinem Coachingangebot helfen. Allerdings fühlst du dich irgendwie unsicher dabei, wie du mehr Menschen erfolgreich erreichen kannst und das vor allem auf eine Art und Weise, die sich nicht als aufdringlich, sondern angenehm für dich und deine Zielgruppe anfühlt. In der Theorie ist das Gewinnen von Coachingkund*innen eigentlich ziemlich simpel. Du benötigst dafür nurdrei Fähigkeiten: 1. Sichtbarkeit bei deiner Zielgruppe aufzubauen. 2. Vertrauen bei deiner Zielgruppe aufzubauen. 3. Mit Menschen aus deiner Zielgruppe eine Zusammenarbeit herbeizuführen. Klingt an sich echt simpel, oder? Doch wie kann die Theorie auch in der Praxis wirklich gut funktionieren? Und vor allem so, dass es sich gut anfühlt? Bist du bereit einzutauchen? Dann lass uns loslegen! SCHRITT 1. WIE KANNST DU SICHTBARKEIT BEI DEINER ZIELGRUPPE ERZIELEN? • Option 1. Du kaufst dir Sichtbarkeit über Werbeanzeigen ein. • Option 2. Du investierst Zeit und fügst deine Zielgruppe manuell über Vernetzungsanfragen hinzu. • Option 3. Du postest und Plattformen wie YouTube und Instagram finden deine Beiträge so brillant, dass sie diese anderen Menschen weiterempfehlen. Wie bei allem im Leben gibt es immer Licht und Schatten, also Vor- und Nachteile. Lass uns diese kurz gemeinsam beleuchten: Werbeanzeigen verwenden: Wenn du Werbeanzeigen schaltest, dann ist es wichtig, dass du bereits weißt, wie du mit deiner Zielgruppe zielführend kommunizierst. Das heißt, deine Zielgruppe versteht dich, kann Vertrauen zu dir aufbauen und eine Handlung durchführen. Die zielgruppenorientierte Kommunikation entscheidet darüber, ob über deine Anzeigen Umsatz entsteht oder nicht. Wenn das nicht der Fall ist, wirst du ziemlich wahrscheinlich mehr Geld bezahlen, als du mit den Werbeanzeigen verdienst. Um mit Werbeanzeigen mehr zu verdienen, als zu bezahlen, darfst du dir also zunächst einmal die Fähigkeit aneignen, dich authentisch in Text- oder Videoform zu vermarkten. Vorher empfehlen wir dir dieses Vorgehen erstmal nicht. Vernetzungsanfragen durchführen: Wenn du deine Zielgruppe durch Kontaktanfragen manuell hinzufügst, dann erhöht sich deine Sichtbarkeit, ohne dass du einen einzigen Cent dafür bezahlst. In diesem Szenario investierst du ausschließlich deine Zeit. Aus unserer Sicht ist diese Vorgehensweise sehr empfehlenswert, sofern es auf eine respektvolle Art und Weise durchgeführt wird. Du kannst dir diese Vorgehensweise wie deinen persönlichen Bühnenvortrag vorstellen: Den Vortragssaal füllen Damit dein Vortrag von einem Publikum gesehen wird, lädst du interessierte Zuhörer*innen in den Vortragssaal ein.Online kannst du dein Publikum durch Vernetzungsanfragen aufbauen. Vernetzungsanfragen bei den Menschen, bei denen es wahrscheinlich ist, dass du ihnen weiterhelfen kannst. Denn jedem deiner Kontakte werden deine Inhalte ab dem Zeitpunkt einer Vernetzungsbestätigung angezeigt. Deinen Vortrag halten Als Nächstes hältst du deinen Vortrag und begeisterst deine Zuhörer*innen mit deinem Wissen. Dasselbe kannst du auch online durchführen, indem du interessante Postings mit deinen vernetzten Kontakten teilst. Mit dem Publikum austauschen Nach deinem Vortrag kannst du von der Bühne gehen und mit einzelnen Interessent*innen aus dem Publikum sprechen. Online machst du das, indem du über persönliche Nachrichten auf die Menschen zugehst, die deine Inhalte spannend finden und damit interagieren. Dein Auftritt durch deine Postings entscheidet bei diesem Vorgehen darüber, ob Vertrauen bei deinem Publikum aufgebaut wird oder nicht. Falls das passiert, signalisiert dir die Interaktion in Form von Kommentaren oder Likes, wer von deinen Zuschauer*innen Interesse hat, mit dir in den Austausch zu gehen und möglicherweise auch eine Zusammenarbeit zu starten. Bitte nimm hier auf keinen Fall die Abkürzung und verkaufe einfach jeder*m dein Angebot per Chat. Das ist ein absolutes No-Go. Lerne zunächst authentisch auf der Bühne zu sprechen und eine Beziehung mit deiner Zielgruppe aufzubauen. Danach kannst du auf eine natürliche und angenehme Art und Weise in ein persönliches Gespräch überleiten. Falls du gerade an dem Punkt stehst, deine Sichtbarkeit von null an aufzubauen oder bereits ein paar hundert Follower*innen hast, dann empfehlen wir dir diese Vorgehensweise in jedem Fall. Plattformen wie Instagram, Podcast oder YouTube nutzen: Auf diesen Kanälen kannst du deine Sichtbarkeit ebenfalls ausbauen. Bei dieser Vorgehensweise gehst du NICHT aktiv auf Menschen zu, um den ersten Schritt zu machen. Vielmehr muss sich dein Content unter Beweis stellen. Wenn deine Inhalte gerne konsumiert werden, dann spielen die Plattformen deine Inhalte mehr Menschen aus. Aber auch, wenn deine Inhalte gut sind, liegt es hier kaum in deinem Einflussbereich, wie schnell du als Kanal wächst. Oft sehen wir Coaches, die seit Monaten Inhalte veröffentlichen, aber keine signifikant höhere Sichtbarkeit vorweisen können. Das ist verständlicherweise demotivierend. Also empfehlen wir dir, erstmal ein Vorgehen wie Vernetzungsanfragen durchzuführen, da deine steigende Sichtbarkeit hier viel eher in deinem Einflussbereich liegt. Instagram und YouTube empfehlen wir wenn dann als Ergänzung. SCHRITT 2. WIE BAUST DU VERTRAUEN DURCH CONTENT AUF? Durch das Veröffentlichen deiner kostenfreien Inhalte kann dich deine Zielgruppe das erste Mal kennenlernen. Sie lernen deine Werte, dich als Menschen, aber auch die Sichtweise auf dein Coachingthema kennen. Das schafft Vertrauen. Und was glaubst du, ist die wichtigste Voraussetzung für jegliche Zusammenarbeit? Richtig, Vertrauen. Wenn ich dich als Mensch mag und das Gefühl habe, dass du mir weiterhelfen kannst, dann bin ich einer möglichen Zusammenarbeit gegenüber aufgeschlossen. Aber das heißt nicht, dass wir nun online alles preisgeben. In unseren kostenfreien Inhalten sollten wir keine kompletten Lösungen liefern. Viel eher ein Verständnis davon, wovon wir überzeugt sind und wovon nicht. Es gibt Ausnahmefälle, aber grundsätzlich gilt: keine Meditationen anbieten, keine Übungen durchführen und keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen kostenfrei veröffentlichen. Warum fragst du dich? Naja, warum sollte ich mit dir zusammenarbeiten, wenn du mir bereits kostenfrei alles zur Verfügung stellst? Das, was du damit verursachst, ist: das Kaufinteresse zu schmälern. Viel eher gilt es deiner Zielgruppe aufzuzeigen, weshalb es sinnvoll ist, die Lösung im eigenen Leben umzusetzen, denn nur dann erkennt sie den Wert und kann sich dafür verpflichten. SCHRITT 3. WIE ERZIELST DU EINE ZUSAMMENARBEIT MIT MENSCHEN, DIE DIR VERTRAUEN? Der effektivste Weg eine Zusammenarbeit zu erzielen ist in der Regel ein persönliches Gespräch, denn in diesem Szenario kann die*der potenzielle Kund*in Fragen stellen und du kannst gezielt darauf eingehen. Doch wie kommst du am einfachsten zu Gesprächen? Die Kunst ist es, auf eine einladende und respektvolle Weise Interessent*innen, die mit deinem Content interagieren, in Kontakt zu treten. Die wenigsten Menschen werden von selbst auf dich zukommen und dich bezüglich einer Zusammenarbeit anfragen. Das größte Kund*innenpotenzial liegt im Austausch mit den Menschen, die deinen Content mögen, dich kennengelernt haben und dir bereits folgen. Und das Coole ist: Dieses Potenzial wird von den wenigsten Coaches genutzt. Fast jede*r wartet passiv darauf, dass Kund*innen sich melden. Mit dieser Haltung wartest du jedoch auf dein Glück, statt proaktiv darauf zuzugehen. Wie kannst du nun ganz konkret auf eine authentische Weise als Coach auf das eigene Angebot aufmerksam machen? Wie kannst du deine Werbeanzeigen und Postings so gestalten, dass sie für Kund*innen sorgen, aber trotzdem von Plattformen weiterempfohlen, authentisch wahrgenommen und zudem wertvoll für deine Zielgruppe sind? Genau zu diesem Thema laden dich Veit Lindau, Oliver Lorenz und Philipp Schwigon am 07.08.2021 um 11 Uhr zu einem Live Training per Zoom ein. Du erfährst... • Wie du dein Coachingangebot authentisch konkret vermarktest. • Wie Veit Lindau seine Personenmarke aufgebaut hat. • Wie du so verkaufst, dass es sich gut und ehrlich für dich anfühlt. Außerdem werden wir auf all deine Fragen rund um das authentische Vermarkten deines Coachingangebots eingehen. Wenn du live dabei sein möchtest, kannst du einfach hier klicken und dich kostenfrei anmelden.

Oli & Phil
Datum: 24.07.2021

3 Tipps für eine konstante Umsetzung von Zielen

Von Philipp Schwigon. In deiner Arbeit als Coach hast du sicher bei deinen Kund*innen und auch bei dir schon festgestellt, dass schlechte Resultate oft nicht an mangelnder Theorie, sondern an der fehlenden konstanten Umsetzung liegen. Daher möchte ich dir heute 3 Empfehlungen mit auf den Weg geben, die du direkt umsetzen kannst, um dranzubleiben. 1. NIMM BEWUSST WAHR, IN WELCHE TÄTIGKEITEN DU WIE VIEL ZEIT STECKST UND VERBANNE AB SOFORT ALLES, WAS FÜR DEINE WICHTIGSTEN ZIELE NICHT RELEVANT IST. Wir nehmen uns oft viel zu viele Ziele auf einmal vor: * Eine neue Sprache lernen. * Ein neues Hobby beginnen. * Eine neue Kooperation starten. * Eine zweite Zielgruppe angehen. Mein Vorschlag: Du richtest den Fokus auf zwei konkrete Ziele, die du innerhalb von drei Monaten erreichen willst. Für diese zwei Ziele wählst du jeweils 2-3 konkrete Handlungen, die in deinem Einflussbereich liegen. Diese 2-3 regelmäßigen Handlungen trägst du für die nächsten 3 Monate in deinen Kalender ein und setzt sie mit höchster Prio um. So kannst du entspannt die zielführendsten Tätigkeiten umsetzen. Mehr brauchst du nicht. Je öfter wir Nein sagen, desto übersichtlicher wird unser Alltag und desto leichter fällt es uns, den Fokus nicht zu verlieren. Ein einfaches Beispiel dazu: Definiere zwei konkrete Ziele für die nächsten drei Monate. Definiert? :). Cool, dann lass uns deinen Fokus etwas schärfen. Damit die nächsten Schritte so einfach wie möglich nachzuvollziehen sind, nehme ich als Beispiel folgende Ziele für die nächsten drei Monate: 1. 5 kg abnehmen. 2. 5.000 € netto Monatsumsatz mit deinem Coaching-Angebot erzielen. Was sind drei Handlungen, die in deinem Einflussbereich liegen? Mit Einflussbereich meine ich Tätigkeiten, die du durchführen kannst und die von niemand anderem abhängig sind. 1 kg abnehmen kann von vielen Faktoren abhängen und liegt nicht nur in deinem Einflussbereich. Aber 1x mit einem sinnvollen Trainingsplan zu trainieren, liegt 100% in deiner Hand. Das ist einfach zu merken. Und dementsprechend einfacher für dich in der Umsetzung. Beim Abnehmen könntest du: 1. Trainieren gehen, das liegt in deinem Einflussbereich > check 2. Einen ganzen Tag keinen Müll essen, das liegt in deinem Einflussbereich > check Bei 5.000 € Monatsumsatz könntest du: 1. 30 Menschen aus deiner Zielgruppe als LinkedIn Kontakt hinzufügen, das liegt in deinem Einflussbereich > check 2. Ein Posting, das dich und dein Angebot authentisch vorstellt, liegt in deinem Einflussbereich > check Jetzt gilt es, diese im Einflussbereich liegenden Tätigkeiten drei Monate lang 3-5 x pro Woche in deinen Kalender einzutragen und jeden Tag abzuhaken. Alleine nur dadurch, dass du diese Handlungen abhakst, werden sie täglich neu aus deinem Unterbewusstsein hervorgeholt und die Wahrscheinlichkeit, dass sie zur Gewohnheit werden, steigt von Tag zu Tag. Und wenn du zu vielem Nein sagst, bin ich mir sicher, dass trotz deiner neuen Prioritäten noch viel Zeit für Freund*innen und Familie bleibt 2. VERGLEICHE DICH AB HEUTE NICHT MEHR MIT ANDEREN Nur weil andere in deiner Nische eine tollere Website, mehr Follower oder bereits eine bessere Kamerapräsenz vorweisen können, heißt das nicht, dass du gegen sie keine Chance hast. Sei mal ganz ehrlich zu dir: Was in aller Welt bringt es dir, dich genau jetzt mit anderen zu vergleichen? 1. Es könnte ein Gefühl in dir aufkommen von: Da komm ich ja niemals hin. 2. Du könntest dich fragen, ob das, was du da machst, überhaupt gut genug ist. 3. Du könntest dir denken: Ich bin ja schon viel weiter, da kann ich mich jetzt zurücklehnen. Bringt dir einer dieser Gedanken irgendetwas? Wir alle haben eine unterschiedliche Ausgangssituation. Wir alle dürfen uns in unserer eigenen Geschwindigkeit in unserem eigenen Prozess weiterentwickeln und wachsen. Gib diesen Gedanken keine Energie mehr. So hast du viel mehr Energie, um dich auf das Wesentliche zu fokussieren: Fokussiere dich auf die Entwicklung deiner eigenen Website, auf dein Marketing, deine Verkaufs-, Kamera- und Coachingfähigkeiten. Arbeite stetig an ihnen. Starte unperfekt und hab das Vertrauen, dass du dich zu einer Person weiterentwickelst, die zum*zur besten Anbieter*in in deinem Bereich wird. Jede*r hat bei Null angefangen. Also vergleiche dich, wenn überhaupt, nur noch mit deinem Ich aus der Vergangenheit. Ach ja... und nur mal so nebenbei: Um die ersten Kund*innen zu gewinnen, brauchst du weder eine Website noch Follower noch tolle Videos. 3. HÜPFE NICHT IMMER WEITER, NUR WEIL DAS GRAS WOANDERS GRÜNER ERSCHEINEN MAG. Meine Lieblingsmetapher zu dieser Empfehlung ist der Sport. Um echte, nachhaltige Ergebnisse zu erzielen, kannst du beim Sport keine Abkürzung nehmen. Und mit echten Ergebnissen meine ich keinen dicken Bizeps, sondern ein neues, erfülltes Lebensgefühl. Ein stetiger Fortschritt, der nicht sofort wieder in sich zusammenfällt. Ein gewohnter Rhythmus, der sich nicht mehr schwer, sondern einfach und gut anfühlt. Um zu diesem Ziel zu gelangen, musst du erst durch einen natürlichen Entwicklungsprozess hindurch, der am Anfang schwer sein kann. Der sich auch mal ziehen kann. Der auch mal keinen Spaß macht. Wenn du jedoch dran bleibst, kann es eines der schönsten Dinge auf der Welt sein. Du wirst glücklicher, du hast mehr positive Energie, du bist selbstbewusster und selbstdisziplinierter. Genauso ist es mit einem Coaching-Unternehmen. Der Anfang mag oft nicht so leicht fallen, weil gewisse Fähigkeiten wie Verkauf, Social Media Postings, online Kund*innenbetreuung oder die Technik bei dir vielleicht noch nicht perfekt sind. Wenn du dir aber sicher bist, dass du Menschen helfen kannst, hab Vertrauen darin, dass du in den dafür relevanten Fähigkeiten immer besser wirst und Tag für Tag immer mehr zu einem erfüllenden Lebensrhythmus als Coach gelangst. Hüpfe nicht schon nach zwei Monaten weiter, sondern zeige einen langen Atem und baue etwas Großes, Nachhaltiges, Echtes auf. Ich wünsche dir bestes Gelingen bei der Umsetzung meiner drei Empfehlungen. Da wir das konstante Umsetzen als so enorm wichtig erachten, haben wir in unser Coaching-Team Katja als Umsetzungscoach aufgenommen. Sie kümmert sich bei unseren Kund*innen um nichts anderes als um die konstante Umsetzung von bewährten Vorgehen in der Praxis. Auf unserem neuen YouTube Kanal Projekt 100+ findest du ab heute ein neues Video mit Katja, in welchem wir die wichtigsten Erkenntnisse in Bezug auf konstantes Umsetzen in der Tiefe besprechen: Zum Video >> Hab einen guten Tag. Philipp

homodea LIVE meetingpoints | vernetz dich glücklich

teamleader-vorschau

homodea ist nicht nur eine online Plattform, sondern auch LIVE. Menschen brauchen einander & mögen es echt. 

Erlebe den ganzen Reichtum von homodea in ca. 130 Meetingpoints im deutschsprachigen Raum.

Unsere Teamleader:innen bieten Events & Gruppentreffen an, in denen du dich einklinken kannst.

Zu den live meetingpoints

Live Videos

sabine_lueck_kursbild_stsc
Free

Transgenerational Biografisches Coaching | mit Sabine Lück

Weiterbildung mit Sabine Lück Transgenerational Biografisches Coaching verbindet Vergangenes mit der Zukunft, damit die Gegenwart gelingt. Mit dem Blick auf die Generationen und wirkungsvollen Tools kannst du anderen dabei helfen, tiefsitzende Blockaden zu lösen, transgenerationale Muster zu entschlüsseln und zu transformieren. Für mehr Freiheit, Freude und Erfolg im Leben. Transgenerational Biografisches Coaching Sabine Lück stellt dir in diesem Live Video eine besondere Gästin vor. Eva Lanze hat langjährige Erfahrung in der Arbeit mit transgenerationalen Themen im Paarcoaching. Sie ist Coach und Expertin für ehrliche Kommunikation und begleitet unter anderem Singles aus der Einsamkeit in eine erfüllende Partnerschaft. Bei ihrer Mission, Menschen darin zu unterstützen, ihre Ziele und Träume von Erfolg, Partnerschaft und erfüllten Beziehungen zu verwirklichen, trifft sie immer wieder auf tiefsitzende Blockaden, die offensichtlich auf generationsübergreifende Beziehungsmuster zurückzuführen sind. Geht dir das auch so? Wenn du neugierig geworden bist und mehr dazu erfahren möchtest, wie auch du die Methode Generation-Code in deiner Arbeit nutzen kannst, bist du eingeladen, dem Gespräch zu lauschen und wertvolle Erkenntnisse zu sammeln. Für mehr Freiheit, Freude und Erfolg im Leben. Hier im Kurskompass findest du alle wichtigen Infos und Ankündigungen zur Weiterbildung. LADE DIR HIER DIE AUSFÜHRLICHEN INFORMATIONEN HERUNTER. VERNETZUNG Gemeinsam sind wir stark. Informationen zur Vernetzung und zum Austausch folgen. Zur homodea united Facebook-Gruppe. Bitte teile keine Werbung in dieser Gruppe. Frohes Vernetzen. Hier findest du unsere viel frequentierten Live meetingpointsin deiner Nähe. UND HIER NOCH EIN TOLLER TIPP HOL DIR JETZT UNSERE HOMODEA APP UND GENIESSE HOMODEA GANZ MOBIL, WANN UND WO DU WILLST. DIE APP FINDEST DU IM APP STOREUND GOOGLE PLAY STORE.

10 Dez 21
20:00 Uhr
kursbild_eine_reise_von_andre_stern_v3-neu
Premium

Eine Reise ins unbekannte Land des Vertrauens | mit André Stern

André Stern nimmt uns mit auf eine Reise in eine glückliche Kindheit. Seine eigene Geschichte und seine daraus resultierende Haltung eröffnet uns eine neue innige Beziehung zu uns selbst und ermöglicht uns somit neue Perspektiven in unserem Leben. Wir alle sind auf der Suche nach uns selbst. Wir alle suchen Vertrauen, denn sie ist eine bedingungslose Liebeserklärung. Zum Kurs Wir widmen uns an diesem Abend neuer Sichtweisen über die Pädagogik für Musik & Kunst. Aus Erkenntnissen der Gehirnforschung wissen wir, dass frühes Musizieren und Kreativität die Verknüpfung neuronaler Verbindungen fördert und zwar auf spielerische Weise. Beobachten wir die unglaubliche Qualität jedes Kindes, dann entdecken wir, dass Kreativität sein natürlicher Zustand ist. Kreativität ist uns angeboren. Für Kinder ist Kunst und Leben eine Einheit, sie kommt aus dem tief gefühlten Leben, dem inneren und dem äusseren - jedes Individuums. DIE TERMINE • IMMER IM KURSKOMPASS ALLE HOMODEA HIGHLIGHTS FÜR 2022 Hier findest du unser homodea Programm der nächsten Monate. Enjoy. Hier geht’s zur Timeline. VERNETZUNG Gemeinsam sind wir stark. Zur homodea united Facebook-Gruppe. Bitte teile keine Werbung in dieser Gruppe. Hier findest du unsere viel frequentierten Live meetingpoints in deiner Nähe. UND HIER NOCH EIN TOLLER TIPP Hol dir jetzt unsere homodea App und genieße homodea ganz mobil, wann und wo du willst. Die App findest du im App Store und Google Play Store.

10 Feb 22
20:00 Uhr

Tagesimpuls

Du möchtest tägliche Inspirationen erhalten?

Pflanze einen Baum für unsere Erde

Der homodea Baumzähler

Wir bei homodea glauben an die Zukunft der Menschheit und des Planeten. Doch das wird nicht durch ein Wunder geschehen, sondern durch unsere gemeinsame Kraft.
Eine konkrete Möglichkeit, jetzt sofort zu helfen, ist das Pflanzen eines Baumes.

Wir haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis Ende 2023 100.000 Bäume zu pflanzen.
Machst du mit?

Ist über den Baumzähler ganz einfach und geht schnell. Eine tolle Idee ist es auch, das Zertifikat in den sozialen Medien zu posten, um andere zum Mitmachen zu inspirieren.

Wir und vor allem die zukünftigen Generationen danken es dir.

homodea

Wir alle sind die Kapitäne des Raumschiffes Erde.
homodea ist ein Zuhause und eine Zukunftswerkstatt für wache Menschen.