Registriere dich jetzt.

Kategorien entdecken

Für Menschen, die das Spiel ihres Lebens wach, erfolgreich und zugleich lässig spielen wollen.
schattenwerk im homodea-Abo

Lektion 4 | Das Opfer und der Täter

Abschnitt: 4 | Das Opfer und der Täter

Wenn wir in den 2. Zyklus unseres Bewusstseins eingehen, beginnen wir, das Paradox des Lebens zu verstehen. Wir entwickeln das integrale Denken und trainieren die Schaulogik, d.h. wir beginnen, verschiedene Perspektiven einzunehmen.

Was ist ein Täter, was ist ein Opfer? Ein Täter hat etwas falsch gemacht, er hatte die Macht und die Wahl. Er hätte anders handeln können, ein Opfer hat nichts falsch gemacht. Es hatte nicht die Macht, hatte keine Wahl, hätte nicht anders handeln können.
Hölle ist, wenn ein Geist sich selbst verdammt. Das Antidot ist Vergebung.

Vergebung ist ein Prozess:

1. Will ich überhaupt vergeben?

2. Nein? Warum nicht? Was muss noch getan, gesagt, gehört, gefühlt werden?
Ja? Gibt es etwas, was noch getan, gesagt, gehört, gefühlt werden muss?

3. Ownership

Außerdem spricht Veit über das wichtige Thema von Macht und wie essentiell es ist, sie anzunehmen und verantwortungsvoll damit umzugehen. Etwas in dir kann und konnte niemals verletzt werden. 
Finde diesen nicht verletzbaren Teil in dir. Hol die Power zu dir zurück.

Mehr Inhalte in Abschnitt 4 | Das Opfer und der Täter

Über die Autor:innen

veit-lindau-avatarVeit Lindau
homodea

Wir alle sind die Kapitäne des Raumschiffes Erde.
homodea ist ein Zuhause und eine Zukunftswerkstatt für wache Menschen.