Registriere dich jetzt.
schattenwerk im homodea-Abo

schattenwerk

Veit Lindau

Tanz mit den Dämonen

6 | Tanz mit den Dämonen

Unser Bewusstseinsraum ist unendlich weit, doch unerlöste Themen sind verdichtete Bewusstseinsfelder,
die immer wieder auftauchen. Es entsteht Schmerz, Angst, Zorn und Ohnmacht, wenn wir es in unserem Bewusstsein trennen,
wenn wir es dämonisieren und den Gegner bewerten & weghaben wollen. Alles was wir bekämpfen, bleibt.
Deine Kraft nährt den Dämon.     
Was, wenn es einen Weg gäbe, diesen Dämon zu erlösen und in einen Daimon zu verwandeln?
Ein Daimon ist der Vermittler zwischen Mensch und Gott, er ist die Personifikation deines Schicksals.
Anstatt deine Dämonen zu bekämpfen, füttere sie. Veit erklärt,
wie du das machen kannst und beschreibt die Schritte: Wo dockt dieser Dämon in deinem Körper an? Gib ihm ein Gesicht.
Was braucht er? Nähre ihn mit dem Nektar, den er braucht und lerne den Verbündeten, den Daimon, kennen.
Werde zum Daimon und spüre AlleinsSein.
Wenn ein Dämon die Nahrung bekommt, die er braucht, kann er sich entspannen und erlöst werden.
Dann kann er sich in unseren Verbündeten, in unseren Daimon verwandeln und das ist der Schlüssel zu unser aller Erlösung.
Wenn du dich befreist, befreist du die gesamte Welt. Welchen Dämon willst du nach Hause holen?

Hinweise

• klärwerk
• Tsültrim Allione Den Dämonen Nahrung geben: Buddhistische Techniken zur Konfliktlösung
• Film Matrix Trilogie

Mehr Inhalte in diesem Abschnitt

Veit Lindau

Veit versteht sich als liebevoller Provocateur, achtsamer Businesspunk und Freigeist. Er gilt im deutschsprachigen Raum als Experte für eine integrale Selbstverwirklichung des Menschen.