Registriere dich jetzt.

Kategorien entdecken

Für Menschen, die das Spiel ihres Lebens wach, erfolgreich und zugleich lässig spielen wollen.
Q & A mit Veit Lindau im homodea-Abo

Q & A | 23.11.2021

Abschnitt: 1 | Q & A | 2021
In diesem Video ist Veit für euch und eure Fragen da.

Inhaltsverzeichnis

00:00:31
Wir haben gestern darüber gesprochen, dass CoCreation für emotionale Heilung steht. Jetzt frage ich mich: Bin ich denn die Therapeutin meines Partners oder hat der nicht seine Hausaufgaben selbst zu machen?
00:02:49
Ich bin mit meiner Partnerin aktuell total glücklich. Trotzdem ertappe ich mich immer wieder dabei, wie ich mir vorstelle, dass es irgendwann auseinandergeht. Ich habe zu viele Trennungen in meinem Umfeld erlebt. Wie kann ich mehr vertrauen?
00:05:38
Am Beginn einer neuer Beziehung stehend, hat sich mein potentieller Partner wegen eines Trauerfalles zurückgezogen und mir den Kontakt aktuell verwehrt - er will sich selbst melden. Wie lange warte ich? Was rätst Du?
00:07:02
In eurer Vision „homodea, ein realer Platz“ beschreibt ihr einen weltoffenen und geschützten Ort für eine exklusive Elite von 120-200 wachen Menschen. Ich vermisse dabei, und auch in der virtuellen homodea-Welt, einen Platz und Raum für Menschen, die nicht erwachen können (z.B. kranke und behinderte Menschen). Ich bitte Dich, mir eure Vision nochmal zu erklären, vielleicht habe ich etwas falsch verstanden.
00:11:35
Leider stelle ich fest, dass ich innerlich nicht so stabil bin, wie ich mir das wünsche. Ich habe eine starke und wichtige Vision, Visionboard, Mindset-Tools, und falle doch immer wieder in meine Komfortzone und Opferitis zurück. Deshalb komme ich in vielem nicht auf ein höheres Level. Das bedrückt mich echt. Kannst du mir dazu vielleicht etwas sagen?
00:15:43
Du hast in einem Video einmal erzählt, dass du nach dem Nachmittagsschlaf in einer argen Stimmung aufgewacht bist und das seither nicht mehr tust. Jetzt ist es so, dass das bei so bei mir jeden Morgen ist. Wenn ich erwache, befinde ich mich in einem intensiven, tiefen, auch körperlichen brennenden Gefühlszustand. Ich würde sagen, dass es eine extreme, ganz tiefe Angst ist. Ich mache dann gleich meinen Morgenlauf, danach kann ich wieder durchatmen. Hast du inzwischen eine Idee, was das ist? Den Nachtschlaf kann ich nicht Streichen ;-)
00:18:49
Vor knapp zwei Jahren war die Trennung von meiner Ex-Freundin, die mich sehr getroffen und mitgenommen hat. Bis heute träume ich immer mal wieder von ihr und sie taucht regelmäßig immer mal wieder in meinem Bewusstseinsraum auf. Obwohl nun so viel Zeit vergangen ist, hat mich die Nachricht, dass sie nun wieder vergeben ist „getriggert“ und aufgewühlt (auch wenn es rational völlig nachvollziehbar ist). Was würdest du mir raten, um endgültig abzuschließen und dann im nächsten Schritt eine neue Beziehung (am besten mit meiner Traumfrau) anzuziehen?
00:21:55
Ich kann gut kommunizieren, kann auch damit umgehen, dass mein Gegenüber Bedenkzeit braucht. Doch wenn dann keine Klärung mehr kommt, empfinde ich das oft als sehr schmalen Grat zwischen dem wirklich tiefen Wunsch, etwas zu klären und der hochkommenden Bedürftigkeit, dass der andere für mich gefühlt aus der Verbindung aussteigt, weil er*sie nicht antwortet. Was kann ich machen?
00:23:18
Menschen sehen so oft viel mehr in mir als ich selbst. Komplimente kann ich schwer annehmen, spiele sie dann herunter. Der Glaubenssatz "ich bin dumm" begleitet mich seit der 5. Klasse, als ihn eine Mitschülerin äusserte. Wie kann ich endlich meinen Selbstwert in eine starke Richtung lenken?
00:26:54
Wir alle sind eins, das verstärkt sich, was ich im anderen sehe und wertschätze. Was mache ich aber, wenn jemand voller Wut ist, verbittert, die gar nichts mit mir zu tun hat? Wie soll/kann man auf so jemanden zugehen?
00:29:08
Wie gehe ich mit Unehrlichkeit und Täuschung der Gesellschaft durch gefälschte Impfpässe um? Bleibe ich nur bei mir und meiner Aufrichtigkeit, oder wann muss ich „aufstehen“?
00:31:47
Wie gibt man Menschen, die gerade hohe Belastung aushalten, Kraft?
00:32:32
Mich beschäftigt ein immer wieder auftretender Ablauf. Ich kann Menschen begeistern und einladen mit mir in Aktion zu gehen. Anfangs fühlt es sich richtig gut dann. Doch dann bricht das Gegenüber es ab und zieht sich zurück. Mir fällt es schwer, eine wirklich gute CoCreation entstehen zu lassen. Bin ich da nicht klar in meiner Kommunikation? Oder fehlt es an wirklichem Interesse? Wie kann ich es herausfinden?

Über die Autor:innen

veit-lindau-avatarVeit Lindau
homodea

Wir alle sind die Kapitäne des Raumschiffes Erde.
homodea ist ein Zuhause und eine Zukunftswerkstatt für wache Menschen.